Thomas Kremers

Name: Thomas Kremers

Schule: Gesamtschule Emschertal, Städtische Gesamtschule Hamborn-Neumühl in Duisburg

Wohnort: Duisburg

Fächer: Sozialwissenschaften, Geschichte, Ev. Religion

E-Mail: kremers@green-institut-rhein-ruhr.de

Telefon: auf Anfrage

Homepage: http://www.thomas-kremers.de

Funktion im Green-Institut Rhein-Ruhr: Vorsitzender

Moderationsschwerpunkte und -erfahrungen:

Lehrerfortbildungen in allen Schulformen, Fortbildungen mit Gruppen interessierter KollegInnen, Fortbildungen für Jahrgangsteams, fachspezifische Fortbildungen (Schwerpunkt: Gesellschaftswissenschaften), mehrtägige Akademietagungen, Ausbildung von Multiplikatorenteams, Ausbildung von ModeratorInnen, Schulbegleitung und Coaching von Schulen

Veröffentlichungen zum Kooperativen Lernen:

Kooperatives Lernen in Duisburg – Ein von Bertelsmann gesteuerter Prozess oder eine demokratische Graswurzelbewegung? Info 164, August 2008 hg. von der GEW Stadtverband Duisburg, S. 14-16.

Kooperatives Lernen in der zweiten Phase der Lehrerausbildung. Alter Wein in neuen Schläuchen, in: Ph. Westermann/ D. Berntzen (Hg.): Kooperation in Schule und Unterricht, Münster 2010, S. 155-172.

Das Kooperative Lernen als fokussierendes Bindeglied zwischen der ersten und der zweiten Phase der Lehrerausbildung? Thesen zur Integration von fachlichen, sozialen und personenorientierten Lernprozessen in der Lehrerausbildung, in: Preuß, Christine / Heidemann, Eva / Westermann, Philipp (Hrsg.): Kooperatives Lernen in Hochschule, Studienseminar und Schule, Beiträge zur Summer School 2009, Münster 2011, S. 83-94.

… mit Carmen Druyen: In der Wurzel steckt die Kraft – Eine Graswurzelbewegung etabliert Kooperativen Lernen an Duisburger Schulen, Grundschule Heft 4/2008, S. 50-52.

… mit Carmen Druyen: Aufbau einer regionalen Fortbildungsstruktur zum kooperativen Lernen in Duisburg. Chancen und Grenzen einer Graswurzelbewegung, in: Ph. Westermann/ D. Berntzen (Hg.): Kooperation in Schule und Unterricht, Münster 2010, S. 155-172.

Mein Motto / Mein Statement:

Der Lehrer ist Politiker und Künstler (Paulo Freire)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere