Thomas Kremers

Thomas Kremers, geb. 1954, verheiratet, ein Kind, studierte an der Universität – Gesamthochschule – Duisburg Sozialwissenschaften und Geschichte sowie an der Bergischen Universität Wuppertal Evangelische Religionslehre. Es folgten zehn Jahre als Sozialpädagoge, Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Kirchengeschichte an der Universität – Gesamthochschule – Duisburg und Fachbereichsleiter in der Erwachsenenbildung. Er  unterrichtet seit 1994 an der Gesamtschule Emschertal in Duisburg. Seit mehr als zwanzig Jahren arbeitet er ebenfalls als Fachleiter für Evangelische Religionslehre und später für Sozialwissenschaften und momentan als Kernseminarleiter am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Oberhausen. Er ist Lehrbeauftragter an der Universität Duisburg-Essen und hat seit 2006 als Moderator für Kooperatives Lernen und als Coach zahlreiche Lehrerfortbildungen im In- und Ausland durchgeführt sowie diverse Aufsätze zum Kooperativen Lernen veröffentlicht. Näheres: www.thomas-kremers.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere